Lorem ipsum gravida nibh vel velit auctor aliquet. Aenean sollicitudin, lorem quis bibendum. Sofisticur ali quenean.

INSTAGRAM

ANKOMMEN IM LEBEN

für Mutter und Kind bei ihren Herausforderungen von Schwangerschaft und Geburt

Das große Abenteuer Leben

Während der Schwangerschaft und der Geburt haben du und dein Baby wahre Höchstleistungen vollbracht. Dein Bindegewebe und deine Muskulatur musste eine sehr hohe Elastizität beweisen und deine inneren Organe deinem Baby Platz machen. Dein Herz musste viele Wochen hindurch eine weitaus größere Menge Blut durch deinen Körper transportieren und ein Vielfaches mehr an Abfallstoffen abtransportieren. Und vieles andere mehr.

Bei der Geburt hat sich dein Becken und die Muskulatur des Beckenbodens so weit gedehnt, damit dein Baby den Geburtskanal passieren kann. Und dein Baby musste einem sehr großen Druck auf seinen noch sehr formbaren Kopf und Körper standhalten, um das Licht der Welt zu erblicken.

 

Herausfordernde Veränderungen

Das sind große körperliche Veränderungen und Belastungen, die bei dir zu Spannungen und Blockaden führen können, die du als Schmerzen in Bauch, Becken oder entlang der Wirbelsäule wahrnimmst.

Nach der Geburt beginnt dein Körper sofort damit, Schwangerschaftshormone abzubauen und wieder in seinen „Normalzustand“ zu kommen. Durch diese Umstellung kann es zu intensiven Gefühls- und Stimmungsschwankungen kommen.

Dein Baby kann noch nicht genau sagen, wo es ihm weh tut oder was ihm fehlt, und drückt sein Unwohl-Sein meist durch einen unruhigen oder sehr kurzen Schlaf, häufiges Weinen ohne ersichtlichen Grund, Saug- und Trink-Schwierigkeiten oder eingeschränkte Bewegungen aus. Insbesondere feinfühlige und sensible Kinder brauchen oft ein paar Tage oder Wochen länger um ganz in ihrem Körper anzukommen.

 

Wenn es bei der Geburt zu Problemen kommt

Und leider verläuft nicht jede Schwangerschaft und Geburt ohne Komplikationen.

Musstest du z.B. einen ungeplanten Not-Kaiserschnitt machen lassen, gab es Komplikationen mit der Nabelschnur oder musste dein Baby mit Hilfe einer Saugglocke oder Zange geholt werden, ist das eine sehr belastende und auch traumatisierende Erfahrung, die nicht nur körperlich, sondern vor allem emotional eine sehr große Belastung darstellt. Zusätzlich zu all den neuen Eindrücken und Unsicherheiten, die mit dem Ankommen deines neugeborenen Babys in deinem Leben verbunden sind.

Leider ist es oft so, dass eine traumatische Geburt unseres Kindes auch die Erinnerungen, Ängste und den Stress wachrufen können, den wir bei unserer eigenen Geburt durchleben mussten, wenn diese Gefühle und Empfindungen noch nicht zur Verarbeitung kommen konnten. Dann ist es besonders ratsam und hilfreich, dass du dir eine behutsame und liebevolle Begleitung für die Verarbeitung deiner Geburtserfahrungen suchst.

 

Wie ich dich und dein Baby unterstützen kann, gemeinsam ganz im Leben anzukommen

Mit Hilfe der angeborenen Weisheit des Körpers werden auf ganz behutsame und sanfte Weise die Auswirkungen von physischen und emotionalen Belastungen und Traumata gelöst – und bringt sofort eine große Erleichterung für dich und dein Baby:

    • Spannungen im Becken werden gelöst – der Geburtsvorgang wird erleichtert
    • Unverarbeitete Ereignisse aus einer früheren Schwangerschaft können leichter losgelassen werden
    • Du und dein Baby können auf sanfte Weise die Erfahrung der Geburt verarbeiten und integrieren
    • Spannungen und Blockaden die durch den Geburtsvorgang entstanden sind werden gelöst
    • Dein Hormonsystem wird harmonisiert und entlastet emotionale Belastungsreaktionen und Stimmungsschwankungen in der Schwangerschaft und nach der Geburt
    • Ist dein Baby zu früh geboren worden, können Entwicklungsschritte nachgeholt und das Ausreifen der inneren Organe unterstützt werden
    • Beeinträchtigungen durch Narkosemittel oder wehenfördernde Medikamente werden abgebaut
    • Narbenschmerzen durch einen Dammschnitt oder Kaiserschnitt können gemildert werden, das Narbengewebe wird wieder weich und elastisch
    • Bei wiederkehrenden Verdauungsprobleme und Bauchschmerzen, die nach der Geburt auftreten, kann sich dein gesamter Becken- und Bauchraum wieder entspannen und dein Beckenboden regeneriert
    • Hat dein Baby Verdauungsschwierigkeiten, Probleme beim Trinken oder starke Koliken, kann sich der gesamte Verdauungsapparat wieder entspannen und die Schmerzen werden gelindert
    • Weint dein Baby sehr viel und/oder schläft schlecht, werden Spannungen und Blockaden an Kopf und Muskulatur gelöst und sein hoch sensibles Nervensystem sanft beruhigt
    • Hat dein Baby Wachstumsverzögerungen, Entwicklungsstörungen oder Asymmetrien an Schädel, Wirbelsäule oder Becken fördert die Behandlung eine normale Entwicklung

Die tiefe körperliche und emotionale Entspannung während der Behandlung fördert deine Bindung zu deinem Baby und erleichtert euch das Kennen-Lernen und den Start in euer gemeinsames Leben.

BIST DU BEREIT FÜR DEINE SITZUNG?

Hast du noch eine Frage oder möchtest du einen Termin vereinbaren?

Ich gebe dir sehr gerne persönlich Auskunft unter +43 664 1226000. Du erreichst mich am besten von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00 bis 9.00 Uhr.

Du kannst mir deine Fragen, dein Anliegen oder deinen Wunschtermin auch per SMS, per eMail an info@ursulahohlweg.at oder mittels Kontaktformular zusenden.

Ich freue mich auf dich!

Newsletter

Heilende Impulse
von Herz zu Herz
1 x pro Woche via eMail

Holler Box