Das Wesen eines Kindes

Ihr Kind ist weitaus mehr, als man auf den ersten Blick erkennen kann.

Es ist durch unvorstellbare Äonen von Zeit und Raum gereist, um nun als Ihr Kind auf die Welt zu kommen.

Sein Körper besteht aus denselben Elementen, aus dem das ganze Universum besteht – aus Sternenstaub.

Es kommt in seiner Ganzheit und ist in völliger Harmonie mit den Elementen und dem Rhythmus des Kosmos, aus dem es hervorging.

In seinem Urzustand erlebt es diese Harmonie als Zustand entspannter Freude.

Es ist mit allen Teilen seines Selbst verbunden, auch mit seinem sozialen und physischen Umfeld, und es ist sich in intuitiver Weise über seine Einheit mit dem Kosmos bewusst und auch über die Einheit mit Gott.

In seinem Gehirn finden sich ferner die Muster angehäufter Weisheit aus Millionen Jahren der Evolution.

Das meiste von dem, was das Kind ausmacht, hat sich schon vor seiner Geburt zugetragen.

Unsere Aufgabe als Eltern besteht nun darin dem Kind zu helfen, sein volles Potenzial zu entwickeln und die Schöpfung zu vollenden.

 

Helen LaKelly Hunt & Harville Hendrix, aus „So viel Liebe wie mein Kind braucht“

weise-worte-314

Weitere Artikel