Die 7 Versprechen des Johannan

Ich gelobe mir selbst,

allezeit und allerorten dem Absoluten zu dienen, dem ich aus ganzem Herzen angehöre;

allezeit und allerorten bereit zu sein, dem göttlichen Plan zu dienen;

die göttlichen Gaben von Gedanken und Wort allezeit, allerorten und unter allen Umständen wohl zu gebrauchen;

geduldig und ohne Klage mich allen Formen von Prüfungen und Drangsal zu fügen, die das göttliche Gesetz in seiner Weisheit mir auferlegen mag;

meine Mitmenschen zu lieben und ihnen zu dienen, aufrichtig und aus der Tiefe meines Herzens und meiner Seele, ganz gleich, wie sie sich mir gegenüber verhalten mögen;

täglich mich in das Absolute zu versenken und in die Stille zu gehen mit dem Ziel, meine Gedanken, Wünsche und Taten ganz auf seinen göttlichen Willen einzustellen;

jeden Abend zu untersuchen und zu prüfen, ob all meine Gedanken, Wünsche, Worte und Taten in absoluter Harmonie mit dem göttlichen Gesetz stehen.

 

Anna Amaryllis, aus „Die Weiße Bruderschaft“

weise-worte-399

Weitere Artikel