Herzensstrahlen –
Jänner 2016

Liebevolle, inspirierende und heilsame Impulse von Herz zu Herz – Monatsrückblick Jänner 2016.

 

#734 (1. Jänner 2016)

Hab den Mut, zu scheitern,
wenn du etwas Neues ausprobierst.

Ina Mahé

 

#735 (4. Jänner 2016)

Verwurzle dich so stark
in deinem eigenen Wesen,
dass weder das Hier-Sein
noch das Fehlen
von jemandem oder etwas
deinen Frieden stören kann.

Ina Mahé

 

#736 (5. Jänner 2016)

Liebe deine
Unvollkommenheiten.

Ina Mahé

 

#737 (6. Jänner 2016)

Entscheide dich dafür,
dich in deiner Haut wohl zu fühlen.

Ina Mahé

 

#738 (8. Jänner 2016)

Sobald du deinen Wert erkennst,
verändert sich deine Energie.
Und du ziehst Menschen an,
die dich respektieren und schätzen.

Ina Mahé

 

#739 (11. Jänner 2016)

Biete deine Hilfe an,
wo immer du kannst.
Vielleicht bist du die Einzige,
die es tut.

Ina Mahé

 

#740 (12. Jänner 2016)

Gehe neue Wege.
In stiller Entschlossenheit.

Ina Mahé

 

#741 (13. Jänner 2016)

Lass nicht zu, dass deine
negativen Gedanken und Ängste
dich davon abhalten, das zu tun,
was du tun möchtest.

Ina Mahé

 

#742 (15. Jänner 2016)

Du kannst dein Leben
aus verschiedenen
Blickwinkeln erfahren.
Entscheide dich für die Liebe.

Ina Mahé

 

#743 (18. Jänner 2016)

Liebe dich selbst.
Vor allem an den Tagen,
an denen du dich verletzt, traurig,
hoffnungslos und verzweifelt fühlst,
und deinen Weg nicht erkennen kannst.

Ina Mahé

 

#744 (19. Jänner 2016)

Du wirst erstaunt sein,
was du alles in dein Leben ziehst,
wenn du anfängst daran zu glauben,
dass du das Beste verdient hast.

Ina Mahé

 

#745 (20. Jänner 2016)

Lasse dich auf
den Schwingen der Liebe
in die Ewigkeit des Lichts tragen.
Liebe heilt.

Ina Mahé

 

#746 (22. Jänner 2016)

Dein Schmerz verlässt dich,
sobald du herausgefunden hast,
was er dir zeigen will.

Ina Mahé

 

#747 (25. Jänner 2016)

Es ist ok, wenn dich
deine Vergangenheit einholt,
auch wenn du dachtest
du hast das alles schon hinter dir.
Heilung ist ein lebendiger Prozess.

Ina Mahé

 

#748 (26. Jänner 2016)

Die einzigen Menschen,
die sich beschweren,
wenn du Grenzen setzt,
sind jene, die davon profitierten,
dass du keine hattest.

Ina Mahé

 

#749 (27. Jänner 2016)

Es gibt kein Richtig oder Falsch.
Es gibt nur Erfahrungen,
die dir deinen Weg zeigen.

Ina Mahé

 

#750 (29. Jänner 2016)

Sei liebevoll
und verständnisvoll
mit dir selbst.

Ina Mahé

herzensstrahlen-44

Weitere Artikel