Pain Body Release – Den Schmerzkörper befreien

Jeder von uns hat in seinem Leben eine Vielzahl von Verletzungen erlitten – bewusst oder auch unbewusst. Diese sind ganz oder teilweise verarbeitet, aber vieles schlummert noch tief in unserem Inneren.

Manche Erfahrungen waren so unerträglich und überwältigend, so dass wir sie in unser Unterbewusstsein verdrängt und im feinstofflichen Energiefeld abgelagert haben. Diese abgespaltenen Energien beeinflussen unser Verhalten, unser Denken und Fühlen, sie bremsen unser Wachstum und/oder belasten unsere Gesundheit.

 

Wie entsteht der Schmerzkörper?

Jede Erfahrung, die wir nicht vollständig durchlaufen und bewusst durchlebt haben, sammelt sich als Leid oder Schmerz in unserem Inneren an. Dieser Schmerz setzt sich als Energieformen in unserem Körper und unserem Denken fest und bildet gemeinsam mit allen anderen schmerzhaften Erinnerungen, die wir nicht vollständig durchlebt haben, den Schmerzkörper.

Der Schmerzkörper ist ein Feld eingeschlossener, Lebensenergie, die sich von der Ganzheit deines Energiefeldes abgespalten hat und sich gegen sich selbst und das Leben gerichtet hat. Ein negatives Energiefeld, das andere Energieformen anzieht, die ähnliche Schwingungen haben. Ein Energiefeld, das wie ein Vampir von unserer Lebenskraft zehrt.

Unser Ego benutzt diesen Schmerzkörper, um sich selbst am Leben zu halten, in dem es uns dazu bringt, uns mit unserem Schmerz zu identifizieren. Gelingt es uns, aus dieser Identifikation zu lösen, kann sich der Schmerzkörper allmählich auflösen.

 

Was geschieht, wenn der Schmerzkörper aktiv ist?

Wenn der Schmerzkörper aktiv ist, kann schon der kleinste Anlass zu intensiven negativen Gefühlen führen. Alte Emotionen fließen dann in die aktuelle Situation ein und alles wir extrem schwer und negativ. Alles wird plötzlich nicht nur problematisch, sondern auch noch sehr unglücklich und unerträglich. Wenn wir den Schmerzkörper nicht erlösen, sind wir dazu gezwungen immer und immer wieder unseren emotionalen Schmerz zu durchleben.

Der Schmerzkörper hat eine sehr starke Energieladung und nährt sich von neuem Schmerz. Er erzeugt in uns sogar eine gewisse Sucht nach Schmerz. Er sucht dann Situationen in denen er neuen Schmerz (Drama) erzeugt um sich selbst zu erneuern. Er versucht mit Hilfe unseres Ego unsere Aufmerksamkeit immer wieder auf schmerzliche Ereignisse aus der Vergangenheit zu richten oder Sorgen und Ängste in die Zukunft zu projizieren.

Doch der Schmerzkörper wurde nur durch Unbewusstheit erschaffen. Er kann im Licht des Bewusstseins nicht überleben. Wenn du deine unbewusste Angst überwindest, den Schmerz in dir anzuschauen, dann kannst du den Kreislauf (= Karma) durchbrechen, anstatt ihn immer und immer wieder zu erleben.

„Wenn der Schmerzkörper von Dir Besitz ergriffen hat, dann willst du immer mehr Schmerz. Du wirst zum Opfer oder zum Täter. Du willst Schmerz zufügen oder selbst Schmerz erleiden oder beides. Zwischen beidem besteht kein großer Unterschied. Du bist dir dessen natürlich nicht bewusst und wirst vehement behaupten, dass du keinen Schmerz willst. Aber schau genau hin und du wirst erkennen, dass dein Denken und Handeln dazu dienen, den Schmerz am Leben zu erhalten, für dich selbst und für andere. Wärest Du Dir dessen wirklich bewusst, dann würde sich dieses Muster auflösen, denn es ist wahnsinnig, den Schmerz vergrößern zu wollen, und niemand entscheidet sich bewusst für den Wahnsinn.“ – Eckhart Tolle

 

Wie kann der Schmerzkörper erlöst werden?

Mit Hilfe sanfter, intuitiver Berührung können wir die eingeschlossenen Energien des Schmerzkörpers bewusst machen und aus dem Körper (Zell-Gedächtnis) erlösen. Die abgespaltenen Energien können sich wieder in dein Energiefeld integrieren. Dein inneres Energiefeld (Chi, Lebenskraft, Innerer Körper) harmonisiert und regeneriert sich.

 

Wenn du spürst, dass es jetzt für dich an der Zeit ist, zu beginnen deinen Schmerzkörper zu befreien, dann melde dich gerne bei mir. 

Ich freue mich darauf, diesen Weg mit dir gemeinsam zu gehen.

Bitte kontaktiere mich für weitere Fragen oder Terminvereinbarungen (Kontaktbutton rechts unten).

Von Herzen,

Jeder von uns hat in seinem Leben eine Vielzahl von Verletzungen erlitten – bewusst oder auch unbewusst. Diese sind ganz oder teilweise verarbeitet, aber vieles schlummert noch tief in unserem Inneren.

Manche Erfahrungen waren so unerträglich und überwältigend, so dass wir sie in unser Unterbewusstsein verdrängt und im feinstofflichen Energiefeld abgelagert haben. Diese abgespaltenen Energien beeinflussen unser Verhalten, unser Denken und Fühlen, sie bremsen unser Wachstum und/oder belasten unsere Gesundheit.

 

Wie entsteht der Schmerzkörper?

Jede Erfahrung, die wir nicht vollständig durchlaufen und bewusst durchlebt haben, sammelt sich als Leid oder Schmerz in unserem Inneren an. Dieser Schmerz setzt sich als Energieformen in unserem Körper und unserem Denken fest und bildet gemeinsam mit allen anderen schmerzhaften Erinnerungen, die wir nicht vollständig durchlebt haben, den Schmerzkörper.

Der Schmerzkörper ist ein Feld eingeschlossener, Lebensenergie, die sich von der Ganzheit deines Energiefeldes abgespalten hat und sich gegen sich selbst und das Leben gerichtet hat. Ein negatives Energiefeld, das andere Energieformen anzieht, die ähnliche Schwingungen haben. Ein Energiefeld, das wie ein Vampir von unserer Lebenskraft zehrt.

Unser Ego benutzt diesen Schmerzkörper, um sich selbst am Leben zu halten, in dem es uns dazu bringt, uns mit unserem Schmerz zu identifizieren. Gelingt es uns, aus dieser Identifikation zu lösen, kann sich der Schmerzkörper allmählich auflösen.

 

Was geschieht, wenn der Schmerzkörper aktiv ist?

Wenn der Schmerzkörper aktiv ist, kann schon der kleinste Anlass zu intensiven negativen Gefühlen führen. Alte Emotionen fließen dann in die aktuelle Situation ein und alles wir extrem schwer und negativ. Alles wird plötzlich nicht nur problematisch, sondern auch noch sehr unglücklich und unerträglich. Wenn wir den Schmerzkörper nicht erlösen, sind wir dazu gezwungen immer und immer wieder unseren emotionalen Schmerz zu durchleben.

Der Schmerzkörper hat eine sehr starke Energieladung und nährt sich von neuem Schmerz. Er erzeugt in uns sogar eine gewisse Sucht nach Schmerz. Er sucht dann Situationen in denen er neuen Schmerz (Drama) erzeugt um sich selbst zu erneuern. Er versucht mit Hilfe unseres Ego unsere Aufmerksamkeit immer wieder auf schmerzliche Ereignisse aus der Vergangenheit zu richten oder Sorgen und Ängste in die Zukunft zu projizieren.

Doch der Schmerzkörper wurde nur durch Unbewusstheit erschaffen. Er kann im Licht des Bewusstseins nicht überleben. Wenn du deine unbewusste Angst überwindest, den Schmerz in dir anzuschauen, dann kannst du den Kreislauf (= Karma) durchbrechen, anstatt ihn immer und immer wieder zu erleben.

„Wenn der Schmerzkörper von Dir Besitz ergriffen hat, dann willst du immer mehr Schmerz. Du wirst zum Opfer oder zum Täter. Du willst Schmerz zufügen oder selbst Schmerz erleiden oder beides. Zwischen beidem besteht kein großer Unterschied. Du bist dir dessen natürlich nicht bewusst und wirst vehement behaupten, dass du keinen Schmerz willst. Aber schau genau hin und du wirst erkennen, dass dein Denken und Handeln dazu dienen, den Schmerz am Leben zu erhalten, für dich selbst und für andere. Wärest Du Dir dessen wirklich bewusst, dann würde sich dieses Muster auflösen, denn es ist wahnsinnig, den Schmerz vergrößern zu wollen, und niemand entscheidet sich bewusst für den Wahnsinn.“ – Eckhart Tolle

 

Wie kann der Schmerzkörper erlöst werden?

Mit Hilfe sanfter, intuitiver Berührung können wir die eingeschlossenen Energien des Schmerzkörpers bewusst machen und aus dem Körper (Zell-Gedächtnis) erlösen. Die abgespaltenen Energien können sich wieder in dein Energiefeld integrieren. Dein inneres Energiefeld (Chi, Lebenskraft, Innerer Körper) harmonisiert und regeneriert sich.

 

Wenn du spürst, dass es jetzt für dich an der Zeit ist, zu beginnen deinen Schmerzkörper zu befreien, dann melde dich gerne bei mir. 

Ich freue mich darauf, diesen Weg mit dir gemeinsam zu gehen.

Bitte kontaktiere mich für weitere Fragen oder Terminvereinbarungen (Kontaktbutton rechts unten).

Von Herzen,

pain-body-release

Weitere Artikel